Es ist Wahl – Muss ich da hin?

Unsere Wahlentchen gibt es auch bei der Jubiläumsveranstaltung

In Kürze ist es unübersehbar: Am 26.Mai 2019 ist Wahltag. Was bedeutet das für mich? Ist es überhaupt wichtig?

Die Gemeinderatswahl? Gut es geht um Kindergartenplätze, die Schulangebote, die Sicherheit im Straßenverkehr, den ÖPNV, Wege für Fußgänger und Radfahrer, Service, Transparenz und Nachhaltigkeit der Gemeindeverwaltung. Ist das für mich wichtig?

Die Kreistags- und Regionalparlamentswahl? Hier geht es um das Krankenhaus, die Abfallverwertung, die Kreisstraßen, überörtliche bzw. kreisübergreifende Planungen von Baugebieten, dem ÖPNV, der Gewerbeflächen. Ist das für mich wichtig?

Die Europawahl? Hier geht es das große Ganze mit Deutschland als massiv exportierendes Land, also um Arbeitsplätze aber auch um gemeinsame Werte einer Sozial Charta für die anderen europäischen Ländern. Ist das für mich wichtig?

Ich antworte diese Fragen mit „ja, ja, ja“!

Da es mir wichtig ist, entscheide ich mich zur Wahl zu gehen.

Aber wen? Sind die Parteivertreter nicht alle gleich? Eine berechtigte Frage,

Die Parteien haben sehr unterschiedliche Schwerpunkte und Lösungsideen und bieten Alternativen. Betrachtet man aber die reale Politikleistung, z.B. im Gemeinderat. Da interessieren sich die Rätinnen und Räte wenig für die eigenen, örtlichen oder die überregionalen Programme. Sie stimmen, mit Ausnahme der SPD fast immer mit der Verwaltung. Ohne großes Nachfragen. Diese Rätinnen und Räte mutieren zu Gemeindevertretern, die sich in keiner Weise für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger interessieren oder gar einsetzen. Die Vertreter der SPD im Gemeinderat leben hier mit ihren realistischen, bürgerorientierten Anträgen ihren Anspruch als Vertreter der Bürgerinteressen. Und das gegen alle Anfeindungen und versuche ihre Meinungen zu vertuschen.

So fällt die Entscheidung für mich leicht: Ich wähle die Kandidatinnen und Kandidaten, die sich aktiv einsetzen und meine Vorstellungen einer gerechten Politik umzusetzen versuchen!

Michael Kogler, SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hemmingen

Über Michael Kogler 294 Artikel
Ich bin der Redakteur der eRASPEL. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung dieser Person wieder. Die Redaktion sorgt für die Beachtung der Spielregeln zur Meinungs- und Pressefreiheit bzw. für deren Grenzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten