Ortsmitte erhält neues Gesicht

Der Gemeinderat befasst sich derzeit mit der Neugestaltung des Volksbank-Areals Ecke Hauptstraße/ Eisgasse. Das Anfang der achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts gebaute ortsbildprägende Gebäude der Bank soll abgerissen werden. Dafür sollen zwei komplexe Gebäude mit vorwiegender Wohnraumnutzung für Seniorinnen und Senioren entstehen. Die SPD-Gemeinderatsfraktion unterstützt dieses Vorhaben, das auch von der Gemeinde gefördert werden soll. Die städtebaulichen Gesichtspunkte werden derzeit in einem Bebauungsplanverfahren abgewogen. Die SPD-Gemeinderatsfraktion wird sich dafür einsetzen, dass die notwendige bauliche Dichte mit einer Verbesserung der Aufenthaltsqualität verbunden wird.

Mit mehr Sorgen betrachten wir die Entwicklung der Ortsmitte im Bereich des alten Rathauses. Nach dem Verwaltungsentwurf des Haushaltsplanes 2018 ist vorgesehen, im Jahr 2019 das schon lange leerstehende Gebäude Hauptstraße 4 (links neben dem alten Rathaus) abzubrechen und an dessen Stelle einen Parkplatz anzulegen. Wir halten dies für die schlechteste aller denkbaren Lösungen. Nach Meinung vieler Bürgerinnen und Bürger ist das der letzte Bereich im Ortskern, in dem die Aufenthaltsqualität für Hemmingen verbessert werden kann. Hemmingen als liebenswürdigen Ort zu erhalten und zu beleben war das Ziel aller Gemeinderatsfraktionen bei der Gemeinderatswahl. Eine zusätzliche Parkfläche an der sensibelsten Stelle des Ortskerns würde diesem Ziel widersprechen. Die Planungen der Verwaltung passen auch nicht zum übergeordneten Leitsatz V der Gemeindeentwicklung: „Die Gemeinde Hemmingen strebt zur Erhöhung der Lebens- und Aufenthaltsqualität in der Ortsmitte eine Reduzierung der innerörtlichen Belastungen durch den motorisierten Individualverkehr an“.

Da sich bisher kein Investor für den Aus- oder Neubau des gemeindeeigenen Gebäudes Hauptstraße 4 gefunden hat, erneuern wir unseren Antrag aus dem Jahr 2014, einen städtebaulichen Wettbewerb für den Ortskernbereich „Hauptstraße 4 und Umgebung“ auszuschreiben. Die Vorschläge aus dem Gemeindeentwicklungsprozess sollen in die Ausschreibung einbezogen werden. Wir sind überzeugt, dass es einen neuen Impuls von außen braucht, um die festgefahrene Diskussion über die Gestaltung der Ortsmitte wieder zu beleben. Dabei verkennen wir nicht, dass in Hemmingen auch Parkplätze benötigt werden. Jedoch nicht im Eingangsbereich des historischen Rundlings zwischen altem Rathaus und restauriertem Gebäude der Bibliothek.

Wolfgang Stehmer SPD-Fraktionsvorsitzender

Veranstaltungshinweis

„Hemmingen aktuell“ ist der Arbeitstitel für einen kommunalpolitischen Diskurs am

Freitag, 02.03.2018, 19.30 Uhr. Im Mittelpunkt stehen die Halbzeitbilanz der Fraktion und die aktuellen Diskussionen zur neuen Ortsmitte.

Veranstaltungsort: Bürgertreff Münchinger Straße

Hierzu laden wir Sie sehr herzlich ein.

Michael Kogler

Über Michael Kogler 291 Artikel
Ich bin der Redakteur der eRASPEL. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung dieser Person wieder. Die Redaktion sorgt für die Beachtung der Spielregeln zur Meinungs- und Pressefreiheit bzw. für deren Grenzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten