Die RASPEL für Hemmingen

Die RASPEL 1/24 erscheint am Mittwoch, 14.0224 und wird dann am Wochenende verteilt.

  • Die Themen: Bilanz der Gemeinderatsamtsperiode seit 2019
  • Keine Förderung von Balkonkraftwerken in Hemmingen
  • Kürzere Wartezeiten an dem Bahnübergang Bahnhof
  • Das Europaparlament
  • Austritt aus Gutachterausschuss
  • Private öffentliche Toiletten?

Wenn Sie keine erhalten, bitte den Aufkleber …keine kostenlosen Zeitungen… entfernen. Oder mailen Sie uns Ihre Adresse und wir beliefern Sie.

Und dieser Kommentar fand trotz einer Einlagenseite keinen Platz in dieser Ausgabe

Jetzt ist der Lack der Verfassungstreue bei der AFD und ihren geistigen Genossen ab. Bekanntlich haben sich bedeutsame AFD-Mitglieder mit Rechtsradikalen getroffen um das „Problem“ der Migration und der Andersdenkenden zu Lösen. In einer kleinen „Wannseekonferenz“ (Anmerkung: Dort wurde die Vernichtung der Juden organisiert) wurde -so die Presseberichte- in dem Treff in Potsdam besprochen, wie Deutschland seine Menschen mit Migrationshintergrund, auch mit deutschem Pass loswerden könnte. Idee: Zurück ins Ausland. Das verfängt ja vielleicht bei manchem/-r Wähler/-in. Ob wir Arbeitsmigration brauchen, was unsere ausländischen Kunden davon halten oder ob das die Verfassung zulässt ist dann egal. Von Moral und Menschenwürde ganz zu schweigen.

Es ist aber weiter zu denken: Nachdem das ja nicht wirklich funktioniert wird man wohl Gefängnisse oder Lager einrichten und die betroffenen hinter Stacheldrähten mit Gewalt festhalten. Da bekanntlich es kein Land gibt, die die Menschen zurück nimmt bleibt dann wohl nur eine uns leider bekannte Lösung. Und zum dieser regen die Hemminger Landwirten ja auch an:  Mit den kaum symbolischen Galgen/Ampel Aufstellungen auf Ihren Äckern.

Das ist doch alles übertrieben? Mit genau diesem Wissen und dieser Haltung wurden in den Dreißiger-Jahren des letzten Jahrhunderts die Nazis an die Macht gewählt. Dies muss jeder wissen, der/die aus angeblichem Protest seine/ihre Stimme den rechtsradikalen Verfassungsfeinden gibt. Wer Nazis bestellt bekommt sie auch.

Michael Kogler

Über Michael Kogler 280 Artikel
Ich bin der Redakteur der eRASPEL. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung dieser Person wieder. Die Redaktion sorgt für die Beachtung der Spielregeln zur Meinungs- und Pressefreiheit bzw. für deren Grenzen.