Was bewegt die Hemminger/-innen in Sachen Kommunalpolitik?

SPD-Stand mit den "Roten" aus unserer Partnerstadt in Italien

Die Hemminger SPD-Fraktion führt mit den Marktbesuchern/-innen „Gespräche und Schirm“. Die Marktbesucher/-innen konnten auf Basis von Zielen und Maßnahmen ihre Wünsche an die Kommunalpolitik und damit an die örtlichen Parteien kundtun.

Das mit Abstand das wichtigste Thema und damit oberstes Ziel ist den

 „Verkehr und Umwelt klimafreundlich entwickeln“ der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Wunsch nach „mehr Sicherheit“. Die hierzu vorgeschlagenen Maßnahmen wurden daher durchweg positiv bewertet.

Von deutlich geringerem Interesse waren die Themen „Wohnen in Hemmingen preiswerter ermöglichen“ (Hauptwunsch: Angemessen preiswertes Wohneigentum ermöglichen) und „Zusammenleben im Hemmingen stärken“.

Erwartungsgemäß war bei den in der Mehrzahl älteren Marktbesucher/-innen das Thema „Bildung erfolgreich gestalten“ von geringerem Interesse. Hauptwunsch hier: Reduzierung der Elternkosten. Noch nicht im Meinungsspektrum ist das Thema „Maßnahmen gegen Klimaveränderungen“. Hier ist die SPD wohl ihrer Zeit voraus.

Formulierte neue Wünsche waren

:

  • Treffpunkt im neuen Bahnhofsviertel
  • Das Parken in den Garagen und
  • ein mehr an Zebrastreifen

Die Standmitarbeiter danken Allen, die Ihre Meinung kundgetan haben. Unser Dank gilt auch dem Lieferanten der Hemminger „Belohnungs-„Äpfel“.

Den Fragebogen finden Sie unter SPD-Hemmingen.net.

Über Michael Kogler 290 Artikel
Ich bin der Redakteur der eRASPEL. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung dieser Person wieder. Die Redaktion sorgt für die Beachtung der Spielregeln zur Meinungs- und Pressefreiheit bzw. für deren Grenzen.