SPD-Kandidat erwirbt Blühpatenschaft

Die letzten Wahlkampftermine des SPD-Kandidaten für den Landtag Torsten Liebig führten ihn nicht nur zu interessanten Gesprächen mit Ehrenamtlichen und Engagierten nach Bönnigheim. In der vergangenen Woche konnte Liebig auf dem Hof der Familie Stegmaier eine Blühpatenschaft für 200 m² übernehmen. Dort wird von Landwirt Markus Stegmaier im Gegenzug kein Weizen ausgebracht, sondern die mit einer Wildblumenmischung bepflanzte Fläche sich selbst überlassen. Für den Kandidaten ein tolles Angebot: „Ich wohne in einer kleinen Mietwohnung, da freue ich mich auch über die Bienen an meinem Kräutertopf mit Thymian und Rosmarin auf dem Balkon. Das hier kostet zwar etwas mehr, aber dafür kann ich auf so einer Fläche viel mehr für den Insektenschutz tun.“

Über Michael Kogler 203 Artikel
Weitere Infos über Michael folgen in Kürze.