Ab in den Urlaub

Urlaub zu Hause?

Von Wolfgang Stehmer

Die schönste Jahreszeit hat begonnen, das Wetter lädt zu Radtouren, Wanderungen und Spaziergängen mit anschließendem Gasthausbesuch ein. Die Kinder müssen nicht zur Schule und der ersehnte Jahresurlaub ist gebucht. In Zeiten von Corona wird uns bewusst, dass Urlaub auch in Deutschland und zu Hause schön sein kann. Machen wir daher das Beste daraus.

Auch die Politik geht jetzt in die große Pause. In Berlin schon seit Wochen, jetzt in Baden-Württemberg und in Hemmingen. Die Gemeinderatssitzung letzte Woche war nochmals Stress pur: 25 Tagesordnungspunkte in 3 ½ Stunden mit teils sehr wichtigen Themen und meist ohne Vorberatung in den Ausschüssen. Beschlossen wurde – nahezu einstimmig – den Aufbau eines Naturkindergartens voranzutreiben, der Bau der Kita Laurentiusstraße, die Vergabe für den neuen Bauhof an der Saarstraße, der Nachtragshaushaltsplan 2020, die Beschaffung weiterer Tablets für die Grundschule, die Ersatzbeschaffung eines Bauhoffahrzeugs, die Sanierung des Tartanplatzes bei den Sporthallen und das Einvernehmen zu mehreren Bauvorhaben in Hemmingen.

Die SPD-Gemeinderatsfraktion wollte bei der letzten Gemeinderatssitzung verhindern, dass der geplante Wasserspielplatz im Schlosspark und der Umbau der ehemaligen Notariatsräume in ein Bürgerbüro um ein Jahr geschoben werden, bekam jedoch nicht die erforderliche Mehrheit. Auch der beantragte Fördertopf, um bei Corona-bedingten Einnahmeausfällen unseren Vereinen unbürokratisch zu helfen, fand leider keine Unterstützung bei den anderen Fraktionen.

Wir hoffen alle, dass nach den Sommerferien die befürchtete zweite Corona-Welle ausbleibt und auch die Politik wieder die Zeit findet, Themen ausführlich zu erörtern, bevor Entscheidungen getroffen werden.

Die SPD-Gemeinderatsfraktion wünscht allen Hemminger Einwohnern schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub!

 

Über Michael Kogler 181 Artikel
Weitere Infos über Michael folgen in Kürze.